AFRIKAVEREIN INGOLSTADT-REGION e.V.
AFRIKAVEREIN INGOLSTADT-REGION e.V.

FACEBOOKSEITE

Der Verein, Afrikaverein Ingolstadt-Region e.V. (AIR e.V.) wurde von
afrikanischen Bürgern der Ingolstadt-Region gegründet. Die Ingolstadt-
Region, auch Region 10 genannt, schließt die folgenden örtlichen Behörden
ein: Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen a.d. Ilm und die
Stadt Ingolstadt.

Afrikaverein Ingolstadt-Region ist ein unabhängiger, interkonfessioneller,
unpolitischer und nicht religiöser Verein. Der Verein wurde am 18.November
2004 in das Vereinsregister Ingolstadt eingetragen. 

Das Hauptziel des Vereins ist, das zwischenkulturelle Verständnis zwischen
   
Deutschen und Afrikanern zu fördern. Es ist auch Ziel des Vereins den
  
Deutschen ein richtiges Bild von Afrika und dem afrikanischen Volk zu
   vermitteln. AIR e.V. möchte auch die öffentliche Wahrnehmung der
   faszinierenden afrikanischen Kulturtradition hierzulande schärfen. Dies
   soll durch folgende Aktivitäten erreicht werden.

1. Planung und Durchführung von Kulturellen Ereignissen: Seminare,
   
Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Festivals, usw.

2. Information und Beratung zu Projekten in Afrika, wie beispielsweise im
    Bereich Berufsausbildung, Fortbildung, Forderung der angewandten
    Technologie, usw.

3. Verbindung zu Einrichtungen und Firmen in Deutschland und Afrika, die
    für Förderung der Kultur und Technologie bekannt sind, z.B.   
    nichtstaatliche Organisationen (NGOs) in Deutschland und Afrika.

4. Öffentlichkeitsarbeit mit dem Anliegen, das Ansehen von Afrika in
    Deutschland zu verbessern.

- Weitere Ziele unseres Vereins beinhalten:

1- Sich gegenseitig in Schwierigen Zeiten zu helfen und beizustehen.
2- Ein friedliches und harmonisches Miteinander zwischen den Mitgliedern
    zu erhöhen.
3- Wir wollen helfen, einige Familienprobleme der Mitglieder anzusprechen,
    die aus kulturellen Unterschieden resultieren. Dies kann angewandt 
    werden, wenn ein Mitglied mit einem Deutschen/ einer Deutschen 
    verheiratet ist - oder einen anderen nicht afrikanischen Nationalität - und
    falls das Mitglied dies wünscht.
4- Die Eingliederung unserer afrikanischen Mitglieder in die deutsche 
    Gesellschaft ist ebenfalls ein wichtiges Ziel unseres Vereins. Dieses Ziel
    soll  durch die Organisation von Deutschkursen für Mitglieder oder andere
 
    sachdienstliche Kurse - auf Wunsch einiger Mitglieder - erreicht werden.

Der Verein erhält die Mittel, um seine Aktivitäten ausführen zu können, hauptsächlich aus folgenden Quellen: Mitgliederbeiträge, Spenden und Veranstaltungen.
AIR e.V. bittet daher um Spenden und Hilfsgelder, damit er seine hochgesteckten Ziele erreichen kann. Gleichzeitig bedankt AIR e.V. sich bei allen, die auf irgendeine Art und Weise den Verein unterstützt haben und hofft auf weitere gute erfolgreiche Zusammenarbeit.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Afrikaverein Ingolstadt-Region e.V.